Neuss zwischen zwölf und zwei

Digitale Kunstaktion zum Mitmachen

Eine Zusammenarbeit des Kulturforums Alte Post und des Stadtarchivs der Stadt Neuss

Eine besondere Kunstaktion zum bundesweiten Digitaltag am 18.6. hatten sich das Kulturforum Alte Post und das Stadtarchiv der Stadt Neuss ausgedacht. 

Unter dem Motto „Zwischen Zwölf und Zwei“ wurden Neusser*innen aller Altersstufen aufgefordert, sich mit einer Momentaufnahme ihres Lebens an einer Zeitdokumentation (Timeline) am Digitaltag von zwölf bis vierzehn Uhr zu beteiligen. 

Es konnten sowohl Texte, Gedanken, Lieblingsgedichte, Selfies, Lieblingsbilder wie kurze Videos bis hin zu eigenen Zeichnungen gepostet werden. Wichtig war den Beteiligten, dass das Lebensgefühl in Neuss an diesem Tag und in diesem Moment auf vielfältige Weise festgehalten wurde.

Über 60 Menschen sind diesem Aufruf gefolgt. Danke an alle, die mitgemacht haben!

Mit Padlet erstellt

Die „Timeline“ wird demnächst im Kulturforum als kleine Ausstellung im Foyer zu sehen sein . Das Stadtarchiv archiviert diese Dokumentation und stellt es der Öffentlichkeit digital wie analog zur Verfügung.

Für Rückfragen stehen Hans Ennen-Köffers, Leiter des Kulturforum Alte Post und Sabine Weber, stellvertretende Leiterin des Stadtarchivs zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.