A.tronic- „The brain works best on fun“

Eintritt: 14,- Euro, 10,- Euro ermäßigt, SchülerInnen Musikschule und Alte Post: 5,- Euro

Nach dem 2015ner Album „tangible“ steht für 2018 die Veröffentlichung des
neuen Albums von a.tronic mit elf neuen Songs an. Neben der bewährten
Quintett-Besetzung verstärken nun zwei Background-Sängerinnen das
Ensemble.
Stilistisch bleibt es gewohnt vielfältig mit etwas stärkerem Schwerpunkt auf
soul-funkigen Einfüssen. Textlich wird es persönlicher, da neben der Musik
der Großteil der Texte jetzt auch aus der Feder von André Nendza stammen.

Dieses Konzert wird an diesem Abend an der Gitarre begleitet von Philipp van Endert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen