Ausstellung – Am Anfang war das Wort

Am Anfang war das Wort 3.09. bis 8.10.2017

mit Wolfgang Vetten und Daniel Schumann

Wolfgang Vetten zeigt eine raumbezogene Schriftinstallation im Eingangsbereich der Alten Post. Unter dem Arbeitstitel » der neue mensch «, befasst sie sich mit den immer komplexeren Möglichkeiten von Biologie und Medizin, in das Genom von Lebewesen einzugreifen und es zu verändern.

Ein Autounfall zerstört das Foto-Equipment von Daniel Schumann. Anlass für ihn, ein Fotoprojekt zu starten, in dem er den Kontrollverlust während des Unfalls thematisiert. Er dokumentiert die wissenschaftlich gesteuerte Zerstörung von Kameras, was wiederum zu zufälligen Ergebnissen führt, die für ihn Musen und Quellen der Entdeckung werden.

Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 17 Uhr, Sa 14 – 18 Uhr, So 12 – 18 Uhr

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed