Sie und Ich – von und mit Tanja Emmerich

Eine Tanz-Theater Produktion über das Verlieren und Wiederfinden von dem, was ihr so unbedeutend Kindsein nennt.

Weiterer Termin: 22.4., 20 Uhr                       Eintritt: 13,-/ 10,- Euro/ Schüler*innen Alte Post/Musikschule: 5,- Euro

Dieser Moment, in dem man begreift, dass man seinen Glauben an etwas verloren hat… Er kann klein, nüchtern, erschütternd oder auch befreiend sein… auf jeden Fall ein Moment, der alles verändert.

Mein Vater wohnt in der Südsee

und meine Mutter ist ein Engel.

Viele sagten: „Das arme Kind, so ganz allein!“

Ich sagte: „Ich weiß gar nicht was ihr habt!“

 

Aber dann kam die Liebe.

Und ich wollte erwachsen sein.

Aber dann ging die Liebe.

Und ich fühlte mich allein.

 

Bis ICH kam.

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen