verschwinden- entgleiten- erinnern

18.03.2018 bis 20.05.2018

Eröffnung am Sonntag, den 18.03. um 11.30 Uhr

Begrüßung: Klaus Richter, Kurator der Ausstellung

Einführung: Dr. Christian Krausch, Kunsthistoriker

Biografische Recherchen in Form von Installationen und Fotoarbeiten

Ausschnitt „Recall by Night“ von Gabriele Undine Meyer

Susan Donath (Installation, Dresden)
www.susandonath.com
Gabriele Undine Meyer (Installation, Bielefeld)
www.gabriele-undine-meyer.de
Veronika Peddinghaus (Fotografie, Düsseldorf)
www.veronikapeddinghaus.de
Margarete Schopen-Richter (Installation, Grevenbroich /Orken)
www.gedok-a46.de/gedok/schoppen-richter-margit
Brigitte Hempel-Schanzenbach (Fotografie, Neuss/Düsseldorf)
www.hempel-schanzenbach.de

Ein Kooperationsprojekt mit Jutta Saum, Galerie Schloss Neersen, Willich, und der Ausstellung Birte Horn – Malerei, 11.03. bis 01.04.2018

Öffnungszeiten: Mo – Fr., 9 – 17 Uhr, Sa  14 – 18 Uhr, So 12 – 18 Uhr

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen